Q.ENERGY Smart

Der ideale Ökostromtarif für alle, die ihren Verbrauch flexibel verlagern können, oder jetzt schon viel in der Nacht oder am Wochenende verbrauchen. Mit Q.ENERGY Smart bekommen Sie jeden Monat eine Stromrechnung auf Basis Ihres stündlichen Verbrauchs. Wenn Wind und Sonne den Strompreis niedrig halten, zahlen Sie weniger für Ihre Energie.


Q.ENERGY Stromrechner

Personen im Haushalt
- oder -
kWh im Jahr
Dies ist keine valide Postleitzahl

So funktioniert die Verbrauchsverlagerung

Nutzen Sie die Vorschau des Strompreises vom Vortag, um in den folgenden 24 Stunden den Stromverbrauch entsprechend dem Börsenpreis der jeweiligen Uhrzeit gezielt zu steuern. Reduzieren Sie Ihre Stromkosten durch die gezielte Verlagerung Ihres Stromverbrauchs in ertragsstarke und somit kostengünstigere Zeiten.

Beispiel 1:
Reduzieren Sie Ihre Stromkosten durch die gezielte Verlagerung Ihres Stromverbrauchs in ertragsstarke und somit kosten­günstigere Zeiten.

Beispiel 2:
Hohe Erzeugung durch Sonne und Wind. Effekt: Der Börsenpreis wird negativ, dadurch sinken die Stromkosten deutlich. Eine strompreisorien­tierte Verbrauchs­verlagerung ermöglicht best­mögliche Einspa­rungen.



Voraussetzungen für Q.ENERGY Smart

Um vom börsenpreisabhängigen Tarif profitieren zu können, benötigen Sie

  • ein Smart Meter
  • einen Router oder LAN-Anschluss

Ein Smart Meter ist ein intelligenter Stromzähler, der stündlich Ihren Verbrauch misst und die Daten über das Internet an den Netzbetreiber sendet. Die Abrechnung erfolgt letztlich durch Q.ENERGY.

So funktioniert’s

  1. Bei Ihrer Anmeldung für Q.ENERGY Smart schließen Sie einen Messstellenvertrag mit einem unserer Partner ab.
  2. Zunächst prüft unser Partner Ihren aktuellen Zähler und installiert in den meisten Fällen einen neuen Smart Meter.
  3. Der Vertrag hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Davon bleibt die Bindung beim Stromliefervertrag unberührt.
  4. Damit Ihr Zählerstand per Fernauslesung gemessen werden kann, stellen Sie eine stabile Internetverbindung zur Verfügung.

Kosten

Einmalige Kosten

Einmalkosten bis maximal 90,00 Euro entstehen bei weiterer benötigter Hardware, um die technischen Voraussetzungen für die Anbindung des Smart Meters zu erfüllen. Die laufenden Kosten für den Messstellenbetrieb mit intelligentem Stromzähler sind in der Preisliste bereits enthalten.


Weitere Hinweise

Berechnung Arbeitspreis Energie

Die dem Arbeitspreis Energie zugrunde liegenden Preise sind die Ergebnisse für einzelne Stunden der für Deutschland geltenden Day-Ahead Auktion an der Strombörse EPEX Spot. Hinzu kommen lediglich die Kosten für Ökostromzertifikate, Abrechnung und Vertrieb (1,785 Cent/kWh Brutto). Sie können den jeweiligen Börsenmarktpreis in Cent/kWh für die einzelnen Stunden des Folgetages am Vortag ab 14.00 Uhr auf dieser Website oder auf www.epexspot.com einsehen.

Maximaler und minimaler Arbeitspreis Energie

Die angegebenen Maximal- und Minimalpreise gelten für jeweils eine Stunde, d.h. für eine gegebene Stunde kann der Arbeitspreis Energie nicht höher als der Maximalpreis und nicht niedriger als der Minimalpreis sein. Dies bezieht sich nur auf den Arbeitspreis Energie inkl. MWSt. also exkl. Netzentgelte, Steuern, Umlagen und Abgaben.

Ökostrom

Q CELLS liefert 100% Ökostrom aus Deutschland und Österreich. Mangels Stromlieferung in Deutschland im Vorjahr ist eine Stromkennzeichnung im Sinne von § 42 EnWG derzeit noch nicht möglich. Die Bekanntgabe des genauen Strommixes erfolgt erstmals im Jahr 2020.